Häufig gestellte Fragen

Wir haben für Sie die häufigsten Fragen zusammengestellt, die sich bezüglich unserer Leistungen ergeben. Falls Sie darüber hinaus Fragen haben, stehen wir Ihnen unter „Kontakt“ gerne zur Verfügung oder Sie können auch einen Rückruf anfordern.

1) Preisanfrage: Wenn Sie uns das Ausgangsmaterial per E-Mail oder über den Menüpunkt Anfrage zur Verfügung stellen, schicken wir Ihnen ein detailliertes Preisangebot.

2) Bestellung: Wenn Sie das Angebot annehmen, erhalten Sie von uns einen Bestellschein, den Sie mit Ihrer Unterschrift versehen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zurückschicken sollten.

3) Zahlung: Ihren Auftrag bearbeiten wir erst nach vollständiger Zahlung des Rechnungsbetrags. Nach vorheriger Abstimmung besteht aber auch die Möglichkeit zur Anzahlung oder Teilzahlung.

4) Übernahme der Übersetzung: Sie erhalten die Übersetzung in einer auf dem Bestellschein festgelegten Form.

Das hängt in erster Linie von der Menge und dem Schwierigkeitsgrad der Texte sowie den Übersetzungssprachen ab. Für die Übersetzung kürzerer Texte (mit einer Länge von 1 bis 2 Seiten) brauchen wir meist einen Tag, bei selteneren Sprachen (Chinesisch, Estnisch usw.) ist mit einem längeren Liefertermin zu rechnen, aber wir sind immer bestrebt, einen Ihren Wünschen entsprechenden Termin zu finden.

Für alle unsere Übersetzungen gewähren wir eine Termingarantie, sodass wir bei verspäteter Lieferung Schadensersatz leisten. Der Liefertermin ist aber nur dann gültig, wenn Sie uns das Ausgangsmaterial innerhalb von 5 Stunden nach Rücksendung des Bestellscheins – per E-Mail, persönlich, online oder per Post – zur Verfügung stellen. Bildet die Stunde der Lieferung einen wichtigen Bestandteil der Bestellung, wird sie auf dem Bestellschein festgehalten, ansonsten erfolgt die Lieferung immer um 12 Uhr.

Der Preis für die Übersetzung wird grundsätzlich nach Textlänge, Leistungspaket, Sprachenpaar, Fachgebiet und Kundentreue berechnet. Bei selteneren Sprachen (Chinesisch, Türkisch usw.) stehen weniger ÜbersetzerInnen zur Verfügung, was höhere Kosten zur Folge hat, aber wir versuchen für jedes Sprachenpaar und Fachgebiet konkurrenzfähige Preise zu bieten. Zudem lassen sich die Übersetzungskosten mit der Zeit durch eine höhere Wiederholungsquote deutlich verringern.

Wir können die häufigsten Dateiformate (doc, docx, xls, xlsx, ppt, pptx, pdf) ohne weiteres bearbeiten, wenn aber Dokumente in Papierform oder nicht editierbare Texte vorliegen, wird die zur elektronischen Bearbeitung erforderliche Zeit bei der Preisgestaltung und der Bestimmung des Liefertermins berücksichtigt. Auf Wunsch können wir auch eine grafische Layoutbearbeitung durchführen, bezüglich Preis und Termin erstellen wir dabei – nach Rücksprache mit Ihnen – immer ein individuelles Angebot.

Sie können den Rechnungsbetrag per Barzahlung, Überweisung oder über PayPal begleichen, alle zur Überweisung benötigten Daten sind im Bestellschein enthalten. Über die erbrachten Leistungen wird in jedem Fall eine elektronische Rechnung ausgestellt, die Sie von uns per E-Mail erhalten, um die Bearbeitungszeit so kurz wie möglich zu halten.

Grundsätzlich sind zwei Lektoratstypen zu unterscheiden: Beim muttersprachlichen Lektorat werden Ausgangs- und Zieltext auf ihre inhaltiche Übereinstimmung verglichen und die notwendigen Änderungen - inhaltlicher, stilistischer (oder grammatischer) Art - vorgenommen. Der Fachlektor dagegen sorgt vor allem für die Schaffung einer einheitlichen und genauen Terminologie und berücksichtigt dabei auch die fachsprachlichen Textmerkmale.

Ein Lektorat ist empfehlenswert, wenn Sie möchten, dass der Text in Bezug auf Stil, Sprachgebrauch, Wortwahl und Rechtschreibung den zielsprachlichen Standards entspricht. Beim Leistungspaket Premium ist das Lektorat schon im Grundumfang enthalten, überlegen Sie sich bitte auch diese Möglichkeit.

Heute sind maschinelle Übersetzungsprogramme noch nicht in der Lage, Übersetzungen ins und/oder vom Ungarischen ohne umfassende Nachbearbeitung anzufertigen, aber sie stellen eine sinnvolle Alternative dar, wenn Sie sich nur für die wichtigsten Textinformationen interessieren und die Übersetzung zur eigenen Nutzung bestimmt ist. Das wird leider häufig vergessen, so kommt es immer wieder vor, dass jemand seine Website-Inhalte ohne Kenntnis der jeweiligen Fremdsprache mithilfe eines maschinellen Übersetzungsprogramms zugänglich macht, aber sich vom Ergebnis nicht überzeugen kann.

Über uns

Das Fordításcentrum (Übersetzungszentrum) unterstützt seine Kunden mit einer kompletten Servicepalette von Übersetzung (mit Schwerpunkt ungarische Übersetzung), Dolmetschen über Lektorat bis hin zur Beratung. Sprechen Sie uns an! Wir haben für jeden Kundenwunsch die passende Lösung.

Weiterlesen

Kontakt

  +36-30-782-1364

  Rückruf-Anfrage

  info@forditascentrum.hu

  H - 3300 Eger, Jókai út 5. I/2

  forditascentrum

 
Drucken